Drucken

Einsprache gegen den A5-Westast

Runder Tisch und Dialogprozess

«Der Bund sistiert Westast-Projekt. Das Uvek hat dem Antrag des Kantons stattgegeben: Das Ausführungsprojekt zum 
A5-Westast wird bis Juni 2020 gestoppt.»
> Artikel Bieler Tablatt 14.03.2019

«Runder Tisch beschliesst Marschhalt bei der Umfahrungsplanung Im Streit um den Bieler Autobahn-Westast ist der Kanton Bern bereit, die laufende Planung des Projekts zu unterbrechen.»
> Beitrag SRF, Schweiz aktuell  09.02.2019

> Beitrag TeleBielingue 10.02.2019

«Planung von Westast kurz vor Sistierung Der Streit um um den umstrittenen Westast-Abschnitt geht in die nächste Runde: Nun stellt der Kanton Bern die Sistierung der Planung in Aussicht.»
> Artikel Der Bund 08.02.2019

«Kanton Bern stellt Sistierung des Westast-Planverfahrens in Sicht»
> Artikel BZ Berner Zeitung 08.02.2019


Westast so besser!

> Aktuelles vom Komitee «Westast so nicht!»

Stadtwanderung
Die nächsten Stadtwanderungen entlang der Zerstörungsachse Autobahn A5 Westast finden statt am:

Montag, 13.05.2019, 18.00h, in französischer Sprache
Dienstag, 28.05.2019, 18.00h

Treffpunkt NEU: Robert Walser Platz BfB (Schulgebäude Walserplatz 9)
Die Stadtwanderung findet bei jeder Witterung statt.


03.11.2018

2. Demo: «Biel bleibt laut!»

2. Demonstration des Vereins «Biel wird laut» für eine sinvolle Westastinitiative

Zwischen 4500 und 5000 Personen haben am Samstag in Biel gegen den Westast der Autobahnumfahrung protestiert.

Schlussrede von Ivo Thalmann
an der Demonstration gegen den Westast der Bieler Stadtautobahn > Schlussrede herunterladen (pdf 70 KB)

> Artikel NZZ am Sonntag 24.11.2018

> Artikel Bieler Tagblatt 05.11.2018

> Artikel Der Bund 04.11.2018

> Artikel BZ Berner Zeitung 03.11.2018

> Beitrag TeleBärn 03.11.2018


29.05.2017

Das Westast-Projekt ist nicht umweltverträglich!

Berner Heimatschutz, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz und Helvetia Nostra erheben Einsprache gegen den A5-Westast.

Die Anschlüsse Biel-Centre, Biel West und die Umfahrung Vingelz sind aufgrund übermässiger Eingriffe in die Umwelt, das Orts- und Landschaftsbild nicht umwelt- und stadtbildverträglich und daher nicht bewilligbar. Die Verbände beantragen eine Überarbeitung des Generellen Projektes. > Medienmitteilung herunterladen (pdf 70 KB)

> Artikel Berner Zeitung 01.09.2018

> Artikel Bieler Tagblatt 11.06.2018

«Welche Westast-Variante bevorzugen Sie?» > Umfrage Bieler Tagblatt 08.11.2017

> Article Journal du Jura 30.05.2017

> Artikel Bieler Tagblatt 29.05.2017

> Artikel «Der Bund» 29.05.2017

> Article Tribune de Genève 29.05.2017


Biel notre Amour

Der Trägerverein Biel notre Amour hat den Zweck, die Bevölkerung Biels und der restlichen Schweiz über die negativen Auswirkungen des geplanten A5-Westast-Autobahnprojektes zu informieren, und setzt sich für die Erarbeitung einer umwelt- und stadtverträglicheren Lösung ein. Er richtet sich nicht gegen eine Autobahn, sondern für eine nachhaltige, zukunftsorientierte neue Planung.

> Biel notre Amour

Portrait der Regionalgruppe Biel-Seeland

> mehr dazu

Mitgliedschaft beim Berner Heimatschutz

Interessieren Sie sich für die Tätigkeit des Berner Heimatschutzes?
> Werden Sie Mitglied!

Vorstand der Regionalgruppe Biel-Seeland

> zu den Adressen

Gebiet der Regionalgruppe Biel-Seeland

> zur Karte

Die Bauberatenden der Regionalgruppe Biel-Seeland

> zu den Adressen