guttannen_500x333pxpx.jpg
Restaurierungen Hausinschriften Wohnhaus (1804), Hostettli, Guttannen (Foto: Hans Salzmann)
Haus-Anderegg.jpg
Haus Alexander (Ernst E. Anderegg) (Foto: J. v. Allmen)
Giessbach_Kurhaus_web.jpg
Kurhaus Giessbach (Foto: H. Sauter)
HS_Schindeldach_Rosenlaui_2.jpg
Alphütte Rosenlaui (Foto: R. Schild)
Katholische-Kirche-Interlak.jpg
Katholische Kirche Interlaken mit Beatussaal (Foto: H. Sauter)
Sek-Interlaken.jpg
Sekundarschulhaus Interlaken (Foto: H. Sauter)
hochbuehl_Pavillon-4_web.jpg
Aussichtspavillon Hohbühl ob Interlaken (Foto: Interlaken Tourismus)
 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 
Drucken

Portrait

Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli

Das Gebiet der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli umfasst 29 Gemeinden mit insgesamt 308 Mitgliedern.
Der kulturelle Reichtum der Region ist gross und vielfältig. Er reicht von einfachen landwirtschaftlichen Bauten über reichverzierte Wohnbauten der traditionellen Zimmermannskunst und gut erhaltene Ortsbilder bis zu den Grandhotels der obersten Preisklassen. Die grossartige Bergwelt mit einer beachtlichen Anzahl historischer Bahn- und Tourismusbauten prägt die Region entscheidend mit.
Die Bauberatenden leisten täglich aktiven Einsatz für den Erhalt, die Umnutzung und den Weiterbau dieser Kulturgüter. Jährlich vermitteln sie erfolgreich Beiträge aus dem Lotteriefond, unterstützen den Wiederaufbau von Trockenmauern und ermöglichen mit der Aktion zur Erhaltung der traditionellen Holzschindeldächer seit über 20 Jahren Beiträge, die inzwischen insgesamt die Fünf-Millionen-Grenze überschritten haben.
Mit Führungen und interessanten Jahresversammlungen sowie mit periodischen Medienmitteilungen wird der Kontakt mit den Mitgliedern und der Öffentlichkeit gepflegt.

Kontakt:

Silvia Kappeler, Präsidentin, M: 079 647 14 91
kappeler_ag(at)bluewin.ch

Heinrich Sauter, Bauberaterobmann, G: 031 321 76 21
sautergrieder(at)quicknet.ch


Europäische Tage des Denkmals: Thema «Weiterbauen» – Harderbahn und Harder Kulm

Die Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli des Berner Heimatschutzes lud am Samstag, 12. September 2020 anlässlich der Europäischen Tage des Denkmals zum Thema «Weiterbauen» auf den Harder Kulm ein, wo 2017 eine überzeugende zeitgemässe Erweiterung für das historische Ensemble gebaut wurde.

> Ganzen Bericht von Edith Biedermann lesen (pdf 25 KB)

Bergrestaurant Harder Kulm mit pavillonähnlichem zweigeschossigem Annexbau von 2017. Alle Fotos: Edith Biedermann
Elisabeth Balmer, Silvia Kappeler, Heinrich Sauter (Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli des Berner Heimatschutzes) und Architekt Heinz Brügger (Brügger Architekten, Thun).
Entwürfe aus dem Studienauftrag für den Erweiterungsbau im Modell.
Durchgang zwischen historischem Gebäude und Erweiterungsbau.
Panoramafenster mit Sicht auf die umliegenden Berge.

Wir suchen neue Kräfte für den Vorstand


Machen Sie mit – wir freuen uns auf Sie!

> zum Brief (pdf 150 KB)


Veranstaltungen der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli

In den Medien

Europäische Tage des Denkmals: Thema «Weiterbauen» – Harderbahn und Harder Kulm.
> Artikel BZ Berner Zeitung, 14.09.2020

> Artikel Jungfrauzeitung, 15.09.2020


Guttannen unter die Lupe genommen

Unter dem Motto «Oh du schöne Landschaft» lud die Regionalgruppe zum Sommerausflug ins Grimselgebiet ein.
> Artikel Jungfrau Zeitung 30.07.2020


Florens Resort Oberried: «Das sagen der Heimatschutz und der Uferschutzverband»

> Artikel Jungfrau Zeitung, 01.03.2020


«Verabschiedungen und Neuaufnahmen
»
> Artikel Jungfrau Zeitung, 27.05.2019

Projekte

Mit Ihrer Spende unterstüzen Sie die Stiftung Kraft & Wasser.
Helfen Sie uns diesen wertvollen Zeugen des Berner Kraftwerkbaus zu bewahren.

> Weitere Informationen

Publikationen der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli

> zu den Publikationen

Vorstand der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli

> zu den Adressen

Gebiet der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli

> Download Karte

Die Bauberatenden der Regionalgruppe Interlaken-Oberhasli

> zu den Adressen