Narzissenweg_375px.jpg
Genossenschaftssiedlung Narzisssenweg Biel: Thema einer Führung der Regionalgruppe Biel-Seeland (Foto: M. Schwendimann)
juragarage_web_01.jpg
Juragarage, Juravorstadt, Biel: Thema einer Führung der Regionalgruppe Biel-Seeland (Foto: M. Schwendimann)
Sta_Maria_Biel_A_Jaquemet_375px.jpg
Kirche St. Maria, Juravorstadt, Biel: Thema einer Führung der Regionalgruppe Biel-Seeland (Foto: Alexander Jaquemet)
DSC00373_ent_250px.jpg
Museum Pasquart, Biel: Thema einer Führung der Regionalgruppe Biel-Seeland (Foto: M. Schwendimann)
schuesspromenade_web_01.jpg
Schüsspromenade mit Museum Neuhaus: Thema einer Führung der Regionalgruppe Biel-Seeland (Foto: M. Schwendimann)
 1 | 2 | 3 | 4 | 5 
Drucken

Portrait

Portrait der Regionalgruppe Biel-Seeland

Die Regionalgruppe Biel-Seeland umfasst 300 Mitglieder in 65 Gemeinden.
Der Vorstand organisiert Führungen und Besichtigungen – je nach Aktualität werden historische oder beispielhaft sanierte schützenswerte Gebäude und Anlagen besucht. Veränderungen bei Ortsbildern oder landschaftlich bedeutsame Eingriffe im Berner Seeland sind ebenfalls Themen von Führungen.
Die Bauberatenden bearbeiten Gesuche um Beiträge aus dem Lotteriefonds für beispielhafte Renovationen und begleiten unzählige Bauvorhaben. Ebenfalls setzen sie sich seit vielen Jahren für eine stadtverträgliche Umfahrung von Biel ein und werden die Entwicklung dieses Grossprojektes auch weiterhin genau verfolgen.
Bei Anliegen, welche in erster Linie den Bielersee oder den Naturschutz betreffen, arbeitet die Regionalgruppe eng mit dem Netzwerk Bielersee und pro natura Seeland zusammen. Gemeinsam bilden die drei Vereine die Trägerorganisationen der Stiftung von Rütte-Gut in Sutz-Lattrigen.

Kontakt: Martin Schwendimann, Präsident
martin.schwendimann(at)bluewin.ch

Kalender 2021

Cosmos Schild & Cie AG, Biel/Bienne, Baujahr: 1924/25, Architekt: Eduard Lanz, Biel/Bienne. Foto: Dirk Weiss, Biel/Bienne

Die 26. Ausgabe des beliebten Kalenders entstand erstmals in Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Jura bernois. Er zeigt Industriebauten, welche unsere Landschaft, unsere Orte prägen. Der Fotograf Dirk Weiss hat die Bauten im Seeland, in Biel und im näheren Jura besucht und im Bild festgehalten.

Der Postkarten-Kalender kann zum Preis von CHF 18.- bestellt werden bei: martin.schwendimann(at)bluewin.ch

Martin Schwendimann
Kloosweg 74
2502 Biel
032 323 56 07

Eine zusätzliche Spende für die Finanzierung der Aktivitäten der Regionalgruppen Biel-Seeland und des Berner Juras nehmen wir gerne entgegen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Ausklang des Jahres und viel Spass beim Umblättern im neuen Kalender!

Umstrittenes Westastprojekt in Biel


Berner Heimatschutz nach intensiver Arbeit erfreut über das Aus des Bieler Westasttunnels.

> Weitere Informationen

In den Medien

BIEL «Das Denkmal einer Künstlerfamilie. Im Ried soll das städtische Altersheim neu gebaut werden. Auch, weil das besehende historische Gebäude auf die Malerfamilie Robert zurückgeht, sorgt der geplante Abriss für Entsetzen (...)»

> Artikel Bieler Tagblatt 27.01.2021


BIEL «Eine Werbung, die zum Wahrzeichen wurde.
Die Leucht-Werbung «Campari» am Zentralplatz prägt das Stadtbild seit den 50er-Jahren (...)»

> Artikel Bieler Tagblatt 13.08.2020


CARTE BLANCHE für Martin Schwendimann und Urs Külling im Bieler Tagblatt

> 17.04.2020 «Dufourschulhaus: Steine haben ihre Geschichte»

> 20.12.2019 «Fenstersprossen für den Charakter»


> 06.09.2019 «Die Küche: Das Herz des Haushalts»

Veranstaltungen der Regionalgruppe Biel-Seeland

Mitgliedschaft beim Berner Heimatschutz

Interessieren Sie sich für die Tätigkeit des Berner Heimatschutzes?
>Werden Sie Mitglied!

Vorstand der Regionalgruppe Biel-Seeland

>zu den Adressen

Gebiet der Regionalgruppe Biel-Seeland

>zur Karte

Die Bauberatenden der Regionalgruppe Biel-Seeland

>zu den Adressen